Das Hotel Goethe hat eine sehr günstige Lage im Herzen des Saarlandes. Die guten Anbindungen an die A1 und A8 führen schnell und einfach durch das Dreiländereck. Alle wichtigen Städte sind in kürzester Zeit zu erreichen. Ob Familienausflug oder Geschäftstermin – das Hotel Goethe bietet in jedem Fall einen guten Startpunkt.

Die historische Stadt Ottweiler

Ottweiler war von 1544 an bis ins 18. Jahrhundert Residenz beziehungsweise Oberamt der Grafen von Nassau-Ottweiler-Saarbrücken. 1814 wurde Ottweiler Kreisstadt und blieb es bis 1974, als im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform das einwohnerstärkere Neunkirchen diesen Status erbte.Geblieben ist die romantische Ottweiler Altstadt mit ihren pittoresken Plätzen und Gassen. Zu besichtigen sind unter anderem der imposanten Wehrturm, das Witwenpalais, der Pavillon im Herrengarten mit Rosengarten oder der Rathausplatz. Lohnend sind auch der Besuch des Saarländischen Schulmuseums direkt neben dem Hotel Goethe und des Stadtmuseums.

Der Schau-ins-Land-Weg

Der wunderschöne Wanderweg bietet abwechlsungsreiche Landschaftsbilder mit prächtigen Aussichten, reizvolle Weiheranlagen und eine verwunschene Kerbschlucht. Verschiedene gastronomische Angebote bieten neben zahlreichen Ruhebänken entspannende Möglichkeiten zur Erholung. Der Schau-ins-Land-Weg ist ca. 10,5km lang und in ungefähr 3 Stunden Gehzeit zu erkunden. Startpunkt ist der Parkplatz am Fischweiher Randsbach an der L124 zwischen Ottweiler und Wiebelskirchen.

Weitere Infos finden Sie unter: schauninslandweg.de
Startpunkt und Parkplatz: Google Maps